So können Sie Geschäften, Gastronomie und Freiberuflern in der Region Hannover jetzt helfen

Restaurants und Kneipen müssen in der Corona-Krise weiterhin schließen, viele Geschäfte kämpfen mit Umsatzverlusten und Freiberufler können ihrer Tätigkeit nur eingeschränkt nachgehen. Um Kleinunternehmer in der Region Hannover zu unterstützen, haben HAZ und NP die Plattform #SupportYourLocal gestartet – und schon mehr als 900 Betriebe machen mit.

Die Möglichkeiten sind vielseitig: Einige Restaurants verkaufen jetzt Gutscheine, die die Kunden in besseren Zeiten einlösen können. Andere haben kurzfristig einen Lieferservice auf die Beine gestellt, damit sie ihre Kunden weiter erreichen können. Andere sind einfach auf Spenden angewiesen, um jetzt nicht in den Konkurs zu rutschen.

Wir zeigen Ihnen auf dieser Seite, welche Geschäfte, Restaurants, Cafés, Einzelhändler, Freiberufler, etc. in Ihrem Stadtteil in der Landeshauptstadt und in den Umlandkommen jetzt Hilfe brauchen – und wie Sie diese leisten können.